EU-Infos und Projektförderungen

“Gemeinsame Qualifikationen in der Berufsbildung“

Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen in der Erasmus+ Leitaktion 3
Die im Rahmen dieser Aufforderung eingereichten Vorschläge sollen die Vorbereitung oder Einrichtung gemeinsamer Qualifikationen in der Berufsbildung – auch auf höherem Niveau – oder die Verbesserung bereits bestehender Qualifikationen zum Ziel haben. Diese länderübergreifenden Qualifikationen sollen dabei eine deutliche Komponente des arbeitsweltorientierten Lernens umfassen, eine grenzüberschreitende, transnationale und interregionale Mobilität der Lernenden unterstützen sowie einschlägige europäische Tools und Instrumente nutzen. Der Partnerschaft müssen Partner aus mindestens zwei verschiedenen Erasmus+-Programmländern angehören, wobei eines davon ein Mitgliedstaat der Europäischen Union sein muss. Die Partnerschaft muss mindestens drei Partner umfassen, darunter ein Berufsbildungsanbieter sowie ein Unternehmen, eine Kammer oder ein Branchen- bzw. Berufsverband. Der EU-Kofinanzierungssatz beträgt maximal 80 % und die Finanzhilfe zwischen 200.000 und 500.000 €. Einreichungsfrist: 31. Januar 2018.
Die Aufforderung 27/2017 mit weiterführenden Informationen zu den spezifischen Zielen sowie den förderfähigen Aktivitäten und Antragstellern
Weitere Informationen auf der Seite der Europäischen Kommission
Der Leitfaden für Antragsteller sowie das elektronische Antragsformular (eForm) 

Website des Sozialkompass Europa mit neuem Design

Der "Sozialkompass Europa" im Internet hat ein neues Erscheinungsbild: Die Website wurde auf eine neue Technik umgestellt. Damit können jetzt auch Smartphones und Tablets den Sozialkompass Europa im Internet optimal darstellen.

Förderung durch die ESF-Programme

Für welche Projekte können Jobcenter und Netzwerkpartner Zuschüsse erhalten? Informationen dazu gibt die Förderdatenbank der Servicestelle SGB II.
Mehr Infos und die Förderdatenbank

Neu: Der Medienraum des Bundes-ESF

Der neu eingerichtete Medienraum auf der ESF-Website bietet allen ESF-Projekten einen zusätzlichen Service für ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an. Im Medienraum werden regelmäßig aktuelle Beiträge zu den Themen ESF und Europa zur freien Verwendung abgelegt sein.

ESF-Programmbroschüre

Der Europäische Sozialfonds - Förderperiode 2014-2020 Der Europäische Sozialfonds (ESF) fördert die Beschäftigung in Europa. Er unterstützt Menschen verschiedener Herkunft und Bildung – sei es durch bessere Qualifizierung, mehr Mobilität oder höhere Chancengerechtigkeit. Diese Broschüre richtet sich an alle, die Arbeit in Deutschland tatkräftig mitgestalten wollen – in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Aber auch an alle, die wissen wollen, wie der ESF den Menschen hilft, ihre Zukunft selbst anzugehen.
ESF- Programmbroschüre

“Netzwerke der sozialen Arbeit in Europa“

Einen guten Überblick über die sozialpolitisch relevanten Organisationen auf europäischer Ebene gibt diese vom Deutschen Verein aktualisierte Broschüre. Die Auswahl umfasst deutsche Verbände und Organisationen und deren Brüsseler Büros sowie europäische Dachverbände. Enthalten sind zudem themenspezifische europäische Netzwerke für den Sozialbereich, die beispielsweise für Fragen zur Behinderten- oder Jugendpolitik zuständig sind. Europäische Plattformen, die all diese Strukturen in Brüssel zusätzlich bündeln und der EU-Kommission direkt als anerkannter Gesprächspartner für soziale Fragen gegenüberstehen, komplettieren die Übersicht. Zu jedem Akteur gibt es eine Kurzbeschreibung seiner Anliegen und Ausrichtung sowie Kontaktdaten und konkrete AnsprechpartnerInnen.